web 2.0

IKEA, der Katalog 2011 – und 100 Gratisumbauten

Der neue Ikeakatalog 2011 kommt und viele IKEA-Kunden (oder Fans?!) freuen sich jetzt schon, wenn Sie nur die heiligen vier Buchstaben hören.

Ikea-Katalog Startseite

IKEA ist mittlerweile einfach nur mehr Kult. Viele fragen sich, warum ist IKEA so erfolgreich ist und warum die Menschen IKEA so sehr mögen? IKEA schafft es einfach um sich selbst einen Mythos und ein Gefühl aufzubauen. Wenn man nur von IKEA redet, hat man schon vor Augen, wie man durch das Möbelhaus schlendert, immer links und rechts schielend in den kleinen Cojen, die jede einzeln eine kleine Wohnwelt darstellen und je mehr man in diesen Wohnwelten eindringt, desto mehr sieht man viele kleine Artikel, von denen man nie gedacht hätte, dass es solche gibt. Das Einkaufen bei IKEA wird zu einem Erlebnis, vorallem weil immer viele andere Menschen ebenfalls den selben Weg, in die selbe Richtung mit dem selben Ziel beschreiten und dabei immer so zufrieden aussehen, als seien sie im Paradis angelangt (zumindest die Damen).

Ikea bringt jähnlich ein Katalog heraus und nun gibt es den neuen für 2011. Continue reading »

Die Möbel- und Einrichtungsbranche im Internet

Sofa Casatua - mit eleganten Holzarmlehnen

Sofa Casatua - mit eleganten Holzarmlehnen

Ich bin nun mit meinen Einrichtungsseiten schon eine Zeit dabei und natürlich schau ich auch mal immer wieder, was die anderen so machen, die auch Einrichtungsseiten betreiben. Vorallem interessiert mich eben, was diese den Nutzern bieten und welche Ideen und Ziele dahinter stecken. Da ich mit meinen Websites auch was dazu verdienen will und nicht nur Informationen ins Internet hinausposaune, schau ich mir Projekte anderer auch an, weil diese das auch nicht für umsonst machen.

Im Internet ist die Möbel- und Einrichtungsbranche im stärker vertreten und es existieren schon eine Vielzahl an größeren Seiten, mit unterschiedlichsten Zielen und Themenschwerpunkten. In diesem Artikel möchte ich quer durch die Branche mal zeigen, was im Netz so alles existiert. Continue reading »

Das Einrichtungshandbuch – ein Ratgeber beim Einrichten

Ich habe es bereits im letzten Rückblick der vergangenen Wochen kurz erwähnt, dass ich an einem Projekt gearbeitet hatte. Dieses ist nun soweit fertig, dass es funktionstüchtig ist und schon mal vorgestellt werden kann. Es handelt sich um ein weiteres Einrichtungsprojekt, als Ergänzung zu diesem Blog. Es ist ein Einrichtungshandbuch und Ratgeber.

Auf meiner Liste mit Projekten, die ich durchführen will, ist dieses schon mehrere Monate verzeichnet. Das/Der Blog (ich kann mich mit das Blog einfach nicht anfreunden) ist in seiner Art und Weise, ein schönes Instrument, um persönliche Erfahrungen, Meinungen,News und Lesenswertes zu präsentieren, doch leider ist durch die chronologische Auflistung der Beiträge die Navigation schwer beinträchtigt. Es gibt zwei Arten von Besuchern hier, diese die ständig mitlesen und dadurch ältere Beiträge nicht weiter interessieren, weil sie diese bereits kennen und jene, die durch Suchmaschinen direkt auf vorhandene Artikel einsteigen. Letztere haben es von dort aus schwer, alles andere, dass zum selben Thema passt zu finden. Ich muss Artikel immer wieder nachbearbeiten und verlinken untereinander, damit alle Besucher was davon haben.

Einrichtungshandbuch

Diesen Umstand kann man zum Teil mit sneezepages, also so Einzelseiten, mit den wichtigsten Blogartikel umgehen, aber nicht wirklich lösen. Ich habe mich entschieden eine Einzelseite dafür zu schaffen. Continue reading »

Richtig koordinieren beim Einrichten und Umbauen

Vergoldetes Teelichthalter für den Winter

Vergoldetes Teelichthalter für den Winter

Umbauen und Einrichten ist keine leichte Sache. Wer sich mit so etwas beschäftigen muss, oder will, der findet relativ rasch heraus, dass vieles anders ist, als er sich am Anfang vorgestellt hat. Beim Hausbauen dauert alles meistens länger, als man gedacht hat und kostet auch mehr als vorher eingerechnet. Beim Einrichten schauen die Ergebnisse oft anders aus, als man es sich vorgestellt hat und irgendwie ist man hinterher immer schlauer als vorher.

In diesem Artikel möchte ich etwas näher auf die Vorbereitung und das Koordinieren beim Einrichten schreiben. Ich habe mehrere Jahre lang verschiedenste Einrichtungsprojekte, zum Teil auch sehr große von der Planung bis zur kompletten Realisierung betreut und koordiniert. Dabei habe ich festgestellt, dass diese Phase die entscheidenste Phase ist bei einem Projekt. Besser als reagieren zu müssen, ist es vorher richtig zu agieren, denn reagieren ist oft teuer. Continue reading »

Online Möbel nach Maß bestellen

Essgruppe in Echtholz Eiche

Essgruppe in Echtholz Eiche

Seit einiger Zeit bmerkte ich einen Trend dazu, dass man Möbel immer mehr nach Maß online bestellen kann. Es scheinen immer mehr Shops auf diesem Trend aufzuspringen, denn das Internet bietet einen großen Vorteil an: Man kann eine Nische befüllen und die Nischenkäufer erreichen, ohne dabei lokal gebunden zu sein.
Diesen Vorteil sehen einige und versuchen ihr Glück. Ich denke, sie muten den Kunden immer mehr zu und versuchen mit 3D-Tools und Beschreibungen offene Fragen zu minimieren und somit diese im Kaufprozess zu unterstützen.

Ich finde es besonders gut, dass bei den meisten dieser Anbieter die Produktion in Deutschland stattfindet. Ehrlich gesagt sehe ich viel Mut bei diesen Leuten die sowas probieren. Continue reading »

Geradliniges, modulares Regalsystem – Cubit

Cubit-Regalsysteme

Cubit-Regalsysteme

Regalsysteme sind eine schöne Sache, da man sich damit Regale nach Bedarf erstellen kann. Vorallem bei den Stauraumsystemen haben sich modulare und variierbare Systeme durchgesetzt. Hatte man ein Lager, ein Abstellraum oder ähnliches galt es natürlich möglichst mit einem System viel Stauraum zu schaffen und dabei nicht viel Geld auszugeben. In diesen Räumlichkeiten, die eigentlich kaum sichtbar sind, werden dann meist einfache und nicht besondere Systeme eingesetzt.

Nach dem sich Regale und Regalsysteme auch in den Wohnzimmern vorgewagt haben, bekamen die natürlich ein neues Gesicht.  Ein interessantes und modulares Konzept hat nun Cubit* umgesetzt. Cubit ist ein Regalsystem, dass in Deutschland produziert und durch das Internet vertrieben wird. Continue reading »

Ein kleiner Rückblick auf die vergangenen Wochen

Sitzsack - Relax goal - Fußball

Sitzsack - Relax goal - Fußball

Ich habe die letzten paar Wochen kaum Zeit gehabt zum Schreiben. Ich habe geschrieben, genauer gesagt habe ich viel Code geschrieben, weil ich eine neue Website programmiert habe und dabei eben viel Zeit dafür drauf gegangen ist.

Das was ich dort programmiert habe, werde ich demnächst hier vorstellen. Es handelt sich um ein Projekt, dass als Ergänzung zu dieser Website gedacht ist. Ich mag dieses Blog hier und finde es gut gelungen und ich schreibe auch gerne drauf, nur ist es für Besucher aus einem Blickpunkt unvorteilhaft: Man findet schwer die Infos, die man braucht, wenn man nicht aus Google direkt in den richtigen Artikel geschickt wird. Dieses Problem haben Blogs generell. Blogs sind eigentlich entstanden aus der Idee ein Onlinetagebuch zu sein und haben immer irgendwie eine starke persönliche Note und eben diese chronoligsche Auflistung der Artikel.

Das finde ich auch gut und ich habe auch in einem Artikel näher erläutert warum ich über Einrichtung und Möbel blogge. Ich finde es gut, dass ich hier frei heraus über alles schreiben kann über dieses Thema, was mich bewegt, was andere bewegen könnte und dabei auch meine eigene Meinung einbringen kann, ohne dabei immer nur 100% objektiv und 100% sachlich zu schreiben. Dennoch ist diese chronoligsche Auflistung der Artikel eben nicht ideal für Besucher. Ich blogge hier mit WordPress, einer der meistverwendsten Bloggingsoftwares, die leider auch Nachteile mit sich bringt, aus technischer Sicht und weil ich diese Einschränkungen bei dem neuen Projekt nicht haben will, habe ich eben mal “schnell” ein eigenes System entwickelt. Continue reading »