web 2.0

Geradliniges, modulares Regalsystem – Cubit

Cubit-Regalsysteme

Cubit-Regalsysteme

Regalsysteme sind eine schöne Sache, da man sich damit Regale nach Bedarf erstellen kann. Vorallem bei den Stauraumsystemen haben sich modulare und variierbare Systeme durchgesetzt. Hatte man ein Lager, ein Abstellraum oder ähnliches galt es natürlich möglichst mit einem System viel Stauraum zu schaffen und dabei nicht viel Geld auszugeben. In diesen Räumlichkeiten, die eigentlich kaum sichtbar sind, werden dann meist einfache und nicht besondere Systeme eingesetzt.

Nach dem sich Regale und Regalsysteme auch in den Wohnzimmern vorgewagt haben, bekamen die natürlich ein neues Gesicht.  Ein interessantes und modulares Konzept hat nun Cubit* umgesetzt. Cubit ist ein Regalsystem, dass in Deutschland produziert und durch das Internet vertrieben wird.

Das Prinzip von Cubit

Cubit Regalsystem
Cubit Regalsystem

Cubit-Logo

Cubit produziert kubische Regale, daher auch der Name, aus MDF-Platten. Diese einzelenen Kubusse (Cubits) kommen fertig zusammengebaut direkt in die Wohnung geliefert. Sie haben ein eigenes System entwickelt und patentieren lassen, mit dem die einzelnen Cubits untereinander befestigt werden können. Es ist ein Steck- und Klamersystem. Eine Fuge wurde um den Kubus herum gefrest und mit einem einfachen Zwischenstück kann man benachbarte Cubits einfach draufstecken. Clever und einfach gelöst. Ebenso ohne die Cubits zu beschädigungen sind Wandhalterungen mit dabei, wo im selben Stecksystem diese dann einhaken.

So schaut das aus:

Cubit Stecksystem

Cubit Stecksystem

Insgesamt eben ein System ohne bohren und kleben, sondern einfach nur mit stecken. Die Qualität von Cubit ist sehr hochwertig, da eigentlich nur qualitativ hochwertige Einzelteile und Materialien verwendet werden.

So schaut das dann aus, wenns fertig ist:

Cubit-Wandsystem
Cubit-Wandsystem

und hier* sieht man ein paar Bilder und was man damit alles machen könnte und Kunden von Cubit bereits umgesetzt haben.

Wenn einem das gefällt, kann man im eigens erstellten Regalplaner* gleich ein Regal planen und sieht auch gleich was es kostet.

Mir persönlich gefällt das, was ich sehe. Hängende, stehende und staplerbare in der Tiefe modulare Einzelteile. Schön, klug und relativ günstig gemacht.

Ähnliche Artikel:

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Dann setzen Sie ihn als Lesezeichen bei:

Diesen Artikel bei Mister Wong als Lesezeichen setzen Diesen Artikel bei Linkarena als Lesezeichen setzen Diesen Artikel bei Infopirat verlinken Scoop oneview - das merk ich mir! Diese Seite zu Favoriten.de hinzufügen Diese Seite zu Favoriten.de hinzufügen
8 Kommentare zu “Geradliniges, modulares Regalsystem – Cubit”
  1. Hey! Sau cool das Sytem. Vielen Dank für den Artikel. Dann fang ich mal an zu planen, sowas kann ich echt gut gebrauchen! ;o)

  2. Grüße Benny,

    freut mich, dass es dir gefällt, mir auch 😉 Deswegen auch der Artikel.

    Viel Spaß und viel Erfolg, beim Planen.

  3. Hallo, sehr interessante Lösung, gibt es denn schon Erfahrungswerte zur Qualität der Möbel?

  4. Es ist lackiertes MDF, also wenn man MDF (Mitteldichte Faserplatte der Firma Egger) kennt, weiß man, dass es kein schwaches Material ist, ganz im Gegenteil besser als die normalen Holzwerkstoffe für Möbel. Und den Kundenfotos nach zu urteilen, scheint es auch sehr sauber lackiert zu sein.
    Kann jetzt nichts Schlechtes entdecken.

  5. Hallo Sergiu,
    das ist doch mal ein wirklich attraktives Regalsystem. Ich bin überrascht, wie Kunden durch die eigenen Fotos das System in der Popularität noch steigern – wir haben das System nicht im Programm, aber ich werde doch langsam neugierig und werde hier mal den einen oder anderen Link unseren Leuten empfehlen müssen. Danke für den Artikel und viele Grüße,
    Jürgen aus Aurich

Ein Kommentar hinterlassen