web 2.0

Lampen zum schönen Ausleuchten von Tischen

Pendelleuchte - Kugeln schwarz

Pendelleuchte - Kugeln schwarz * lampen-experte

Im aller ersten Artikel über Innenraumbeleuchtung und den Unterschieden zwischen künstlichem und natürlichem Licht.(Teil2) schon einiges geschrieben, darüber wie Licht wirkt. Ich möchte mich hier nicht wiederholen, aber kurz zusammengefasst: Licht hilft uns zur räumlichen Wahrnehmung und Orientierung, auch durch den Schatten. Licht kann dekorativ wirken und sollte im Design eingebracht werden. Besonders durch künstliches Licht kann man viele schöne Effekte erzielen und auch für die notwendige Ausleuchtung sorgen.

In diesem Artikel möchte ich darauf eingehen, wie man einen Tisch schön ausleuchtet. Klingt komisch, aber in der Branche in der ich tätig war (Restaurantplanung), waren Tische äußerst wichtig und da hat man sich schon genug Gedanken gemacht, wie man vorallem die Tische schön in Szene setzt. Aber ebenso für Private bei der Einrichtung für das eigene Zuhause spielt eine gute Ausleucht von Tischen eine Rolle. Wenn man essen will, sollte man das Essen schon sehen :) Denn zwischen “dem Erkennen, was auf dem Tisch liegt” , und “dem sich Wohlfühlen bei Tisch” ist ein wesentlicher Unterschied.

Lampen kann man dafür Einsetzen um Tische nicht nur auszuleuchten, sondern auch eine Atmosphäre zu schaffen und auch Intentionen zu vermitteln.

Wie man Tische ausleuchten kann

Ich möchte hier zu Beginn noch erwähnen, dass ich Schreibtische damit nicht meine, das wäre ein anderes Kapitel.  Nun aber zu den Möglichkeiten, die gemeint sind.

Ich habe im Einrichtungsplaner online wieder ein Zimmer reingezeichnet und dieses mit einem Tisch möbliert und Sessel rundherum gesetzt. Von dieser Situation gehen wir aus.

Entwurf von Einrichtungsplaner-online.de

Man sieht hier einen relativ engen Raum, als Esszimmer, Fenster in der Nähe und der Raum nach hinten hin offen. Wir nehmen an, der Raum dahinter sei womöglich der Zugang zur Küche oder dem Wohnzimmer.

Bei so einem Raum gibt es eine wichtige Hauptfunktion des Raumes, womöglich das Sitzen bei Tisch beim Essen. Um den Tisch auszuleuchten, muss von von Oben mit Licht kommen. Das heißt, wir brauchen Lampen über den Tisch, für die Grundbeleuchtung.

Entweder wir nehmen da Pendelleuchten, also Hängelampen oder wir verbauen in oder an der Decke Einbauleuchten, oder Deckenlampen. Eine mögliche Kombination wäre es über den Tisch nur Einbaulampen zu setzen, z.B. in einer abgehängten Gipskartondecke und die anliegende Wand mit Wandlampen zu betonen. Damit lenkt man die Blicke auf die Wand und der Tisch hat nur ausreichende Beleuchtung, um genutzt zu werden. Wenn nichts über den Tisch hängt hat man die Möglichkeit mit Kerzenlicht am Tisch zu arbeiten. Durch so eine Kombination also nichts über den Tisch hängend, aber genug Licht von oben und schöne Betonung der Wand, erreicht man eine gemütliche möglicherweise romantische Atmosphäre und man hat dennoch genug Licht, um zu essen.

So in etwa:

Entwurf von Einrichtungsplaner-online.de

Über den Tisch, wo Pos.1 ist kann man z.B solche Einbaulampen nehmen:

Einbau Deckenlampe - g12

Einbau Deckenlampe - g12 *Lampen-Experte

Diese kann man dann auch bei Pos.3 einsetzen. Die Lampe selbst ist kaum sichtbar, aber der Effekt ist in Pos.3 an der Wand sehr gut. Es erzeugt ein Streiflicht. Entweder so eine oder für Streiflicht eine LED-Einbauleuchte nehmen, denn das LED-Licht hat Linsen, mit denen man die Konturen des Lichtkegels an der Wand schärfen kann, das macht einen schöneren Effekt. Über den Tisch reichen die 35W wenn man 3 Lampen verbaut, oder aber man nimmt drei mit 75W und macht diese dimmbar, was noch besser wäre, aber dafür kostenintensiver ist.

An der gegenüberliegenden Wand, kann man direkt Wandlampen montieren, hier bieten sich mehrere an, da diese nun auch mehr sichtbar sind zählt Optik auch. Gemeint ist Pos.2. Entweder man geht hier mit Up-und-Down-Lampen ans Werk:

Up und Down - Wandlampe - Streiflicht

Up und Down - Wandlampe *lampen-experte

Oder man man nimmt Lampen, die selbst auch wirken, so Wandfackeln, oder ähnliche:

Wandfackel - Stahl - Wandlampe

Wandfackel - Stahl *lampen-experte

Wandlampe - Filo - Glas/Metall

Wandlampe - Filo * lamepn-experte

Wandleuchte rund - Opalglas/Edelstahl

Wandleuchte rund * lampen-experte

Durch ein einfaches Deckenlicht und schöne Wandeffekte hand man schon eien gute Atmosphäre. Bei Tisch kann man dann zu einfachen Kerzenlicht greifen, oder aber zu schönem modernen Kerzenleuchter.

Andere Möglichkeiten wären, dass man direkt von der Decke mit großen Hängeleuchten arbeitet und mit denen gleich den ganzen Raum ausleuchtet. Sehr gut dafür eigenen sich Schirmleuchten, Luster, oder andere moderne Pendelleuchten, diese sind auch immer im Trend und wirken selbst, sodass  man kaum noch extra Effektleuchten verbauen muss. Die Lampe wird dann zum Hingucker im Zimmer und sorgt für ausreichend Licht.

Solche sind in etwa gemeint:

Rosen Pendelleuchte - Glas

Pendelleuchte - Glasrosen *lampen-experte

Pendelleuchte Bond - Kugeln schwarz

Pendelleuchte Bond - Kugeln * lampen-experte

Pendelleuchte - Schirmleuchte - braun

Schirmleuchte - braun *lampen-experte

Solche Hängeleuchte sind dann auch so, dass diese auch etwas teurer sind als Einbaustrahler oder Wandlampen, aber dafür ersetzen diese viele andere Lampen. Wichtig dabei ist nur, dass diese schön gleichmäßig ausleuchten, das machen auch die meisten.

Fazit:

Um ein Esszimmer richtig auszuleuchten, wie das oben gezeichnete, bedarf es mindestens genug Licht über dem Tisch. Schön ist es, wenn man noch zusätzlich Effekte erzielen kann in dem man entweder umliegende Wände von oben anstrahlt oder mittels Wandleuchten Streiflicht erzeugt. Wenn man aber über den Tisch bereits Hängeleuchten platziert hat, so sollte man es nicht übertreiben und noch mehr Wandlampen anbringen. Es wäre gut, wenn man es schafft Effektlicht einzubringen.

Wenn man auf Streiflicht setzt, kann man diese Wände dann zusätzlich mit dunkleren Wandfarben betonen, dann kommt das licht besser zur Geltung.

Dieser Artikel war nun ein praktischer Ansatz und ein Anfang im Bereich Inenraumbeleuchtung. Es werden noch mehrere folgen.

(Wer am Raum auch planen will mit dem Einrichtungsplaner-online: Planungs-Code: 06_30_3WRmgMOj )

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Dann setzen Sie ihn als Lesezeichen bei:

Diesen Artikel bei Mister Wong als Lesezeichen setzen Diesen Artikel bei Linkarena als Lesezeichen setzen Diesen Artikel bei Infopirat verlinken Scoop oneview - das merk ich mir! Diese Seite zu Favoriten.de hinzufügen Diese Seite zu Favoriten.de hinzufügen
6 Kommentare zu “Lampen zum schönen Ausleuchten von Tischen”
  1. Hallo,

    ich bin gerade dabei mein Wohn-/Esszimmer mit den richtigen Lampen auszustatten und habe mir deshalb auch eine Hängeleuchte über dem Esstisch gegönnt. Sicherlich preislich liegen diese etwas höher als “einfache” Einbaulampen, aber der Effekt ist wirklich toll. Durch die Lichtverteilung und die Platzierung der Hängeleuchten kann man den Esstisch optisch vom restlichen Wohnzimmer abgrenzen. Wie man bestimmt raushört bin ich ein Fan von Hängeleuchten über dem Tisch. Die Idee durch Wandleuchten weitere Effekte im Raum zu setzten ist toll. Vielleicht lässt sich da bei mir auch noch etwas machen….

    Viele Grüße

    Euer Lampenfan

  2. Hallo,

    schau mal unter http://www.michas-world.com! Tolle Lampen u.a. mit Glaskristallen, die tolle Effekte bringen!

  3. Kannst für Lampen auch mal unter http://www.moebilia.de/Lampen-Leuchten:::260.html gucken, da hab ich meine Lieblingslampe gekauft. war sehr zufrieden mit der Auswahl und jetzt auch mit meiner Lampe 😉

  4. @Lampenfan: gerne, ich werde noch mehr solcher Beleuchtungsbeispiele geben hier.

    @Roli und Anne: Ich lass die Werbung mal hier gelten 😉

  5. Schöne Auswahl von Lampen. Ich habe mir dank dieses Artikels gerade die Pendelleuchte Bond bestellt. :-)

Ein Kommentar hinterlassen