web 2.0

Vorhänge im Raum online testen und ansehen

Vorhang online Farbe auswählen

Partnerlink - von www.stil-textilien.de

Bei der Raumgestaltung gibt es relativ viele Faktoren, auf die man achten muss, damit das Ergebnis einem selbst gefällt. Es ist ähnlich wie mit dem Zeichnen. Man hat etwas im Kopf, will es aufs Papier bringen und am Schluß schaut es einfach nicht so aus, wie es aussehen soll. Genau so kann es bei der Gestaltung eines Raumes passieren, wenn man sich jedes Element einzeln ansieht und nicht die Vorstellungskraft hat, alles auf einmal in Betracht zu ziehen.

Im vorherigen Artikel ging es um das Thema Farben und Farbwahl bei der Raumgestaltung. Ich habe da einige Tipps gegeben, wie man Fehler vermeidet und wie und wo man sich gute Inspirationen holen kann. Wie dort auch angemerkt, tragen alle Teile eines Raumes zu dessen Aussehen bei: Möbel, Wandfarben, Boden, Deko und eben auch Heimtextilien, wie Teppiche und Vorhänge. Vorhänge, weil diese durch ihre Größe mehr zum Vorschein kommen, haben da auch eine nicht vernachläßigbare Rolle in ihrer Wirkung auf den Raum.

Vorhänge und Ihre Rolle

Vorhänge dienen sicherlich als erstes dem Zweck den Raum vor zu viel direktem Lichteinfall zu schützen. Deswegen gibt es auch je nach Verwendungszweck verschiedene Stoffe, mit verschiedenen Stoffdicken, die sogar komplett verdunkeln können. (das sind dann die Verdunkler).

Kurze Deffinitionen: Es gibt die Stores, das sind die weißen, die tagsüber vor dem Fenster hängen. Deswegen sehr lichtdurchlässig. Dann gibt es die Verdunkler, das sind die farbigen, die zum Verdunkeln eingesetzt werden. Das sind die, die wir normal als Vorhang bezeichnen. Manche haben auch 1 Stor und 2 Verdunkler. Das kommt oft in Hotels vor, dass es zwei Verdunkler gibt, damit man auch ganz verdunkeln kann, eben komplett lichtundurchlässig, auch am Tag. Dann ist der Stor weiß, der zweite meist unicolor und der vordere sichtbare Vorhang ist dann der färbige, gemusterte Verdunkler.

Soviel zu deren Funktion.

Partnerlink - von www.stil-textilien.de

Sie haben aber auch einen gestalterischen Aspekt. Wir erinnern uns an die Farben und wissen, dass man bei gleichfärbigen Wänden + Möbel schon 2 Farben hat. Nun kann man durch Vorhänge, Teppiche, Tischdecken die dritte Farbe ins Spiel bringen, oder Farbabtreppen und Nouancen einbringen. Gerade Vorhänge werden stärker wahrgenommen, deswegen ist bei denen die Farbwahl doch entscheidender und beeinflusst auch stärker. Somit kann man sagen, dass eine weitere wichtige Funktion eines Vorhangs sein kann, einen Raum einen Farbtupfer zu geben, oder eine zusätzliche Farbe ins Spiel zu bringen.

Damit man sich das vorstellen kann, haben die Leute von kavaliershaus.de  sich einen Online-Vorhanggestalter überlegt.

Vorhänge online gestalten und ansehen.

Probieren kann man sowas online hier: Vorhang-Gestalter testen. Man kann dort aus verschiedene Räumen zuerst einen auswählen und danach die verschiedenen Vorhangstoffe darauf anwenden. Das ganze ist fotorealistisch gemacht und funktioniert einwandfrei. Toll ist, mann kann auch die Wand- und Bodenfarbe verändern und auch die Deckenfarbe. Ein paar Möbel sind auch noch dabei, die man ab und an deren Farbe verändern kann. Der einzige Nachteil ist, dass nicht alle Farben dabei sind. Aber dennoch kann man das sehr gut als Anhaltspunkt verwenden.

Wünsche viel Spaß beim gestalten der Vorhänge und des eigenen Zimmers.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen? Dann setzen Sie ihn als Lesezeichen bei:

Diesen Artikel bei Mister Wong als Lesezeichen setzen Diesen Artikel bei Linkarena als Lesezeichen setzen Diesen Artikel bei Infopirat verlinken Scoop oneview - das merk ich mir! Diese Seite zu Favoriten.de hinzufügen Diese Seite zu Favoriten.de hinzufügen
Ein Kommentar zu “Vorhänge im Raum online testen und ansehen”
Ein Kommentar hinterlassen