web 2.0

Wohnung und Möbel für Kinder absichern

Bett Natalie - niedere Höhe

Bett Natalie - niedere Höhe

Bei mir war es vor 1,6 Jahre soweit, dass ich mich auch auf Nachwuchs habe vorbereiten müssen. Am Anfang stand wie immer die Anschaffung von Kinderbett und Co. an. Das funktioniert meißt problemlos. Doch nach einigen Monanten, nach dem die Kleine zum Krabbeln angefangen hat und dann zum Gehen, kam eine wichtige Sache, dass man eben die Möbel absichern musste.

Ich habe im Schlafzimmer gerade Möbel, die zum Teil niedrig sind, oder einfach zu scharfkantig sind, vorallem die Ecken, zu gefählrich für Kleinkinder. Das musste irgendwie abgesichert werden. Aber scharfe Ecken und Kanten, sind noch nicht alles, worauf man aufpassen soll, um etwas kindgerecht einzurichten. Man muss drauf aufpassen, wo die Kleinen überall hingelangen können und wo sie womöglich runter fallen könnten. Zwar wird man als Vater und Muter automatisch sehr aufmerksam und das dauerhaft, so dass man die Kleinen immer im Auge hat, aber schützen muss man sie trotzdem, damit nichts passiert.

Anbei möchte ich einige Dinge aufzählen und aufzeigen, die man aufbereiten sollte und wo man sich mit was aushelfen kann. Ich habe damals mir einiges online bestellt, dass ich dann verwendet hatte um meine Möbel abzusichern. Ich war zwar damals in einigen Geschäften unterwegs, aber passendes war dort nicht vorzufinden, nur online. Continue reading »